Zu Beginn wurden die Mitglieder für eine 10jährige Zugehörigkeit zum VfB geehrt und der Verstorbenen des letzten Jahres gedacht.
Anschließend berichteten der Vorstand und die Fachwarte der Abteilung aus ihren Aufgabenbereichen.
Astrid Reich erstattete den Kassenbericht für das Jahr 2019, das mit einem Plus von 6.218,01 € endete. Die Kassenprüfer bestätigten die ordnungsmäße Führung der Kasse und die Versammlung entlastete den amtierenden Vorstand.
Danach wurden zunächst der 1. Vorsitzende und dann die übrigen Vorstandsmitglieder und die bisherigen Fachwarte in ihren Ämtern im Blockwahlverfahren  bestätigt.
Die ab 1.1.21 geltende Beitragsordnung wurde an die Vorgaben des Präsidiums angepasst. Die Beiträge bleiben stabil, allerdings gilt der ermäßigte Beitragssatz dann nur noch für die Teilnehmer am Lastschrifteinzugsverfahren.