Aufgrund der gestiegenen Bedeutung des Tanzens hat der BTFB die Veranstaltung „It’s Showtime“ ins Leben gerufen. Hier sollen kleine Tänzerinnen und Tänzer die Möglichkeit haben, ihre Vorführungen erstmals einer Jury zu präsentieren.
So war die Gretel-Bergmann-Sporthalle voll besetzt, um die 22 teilnehmenden Gruppen lautstark anzufeuern.
Die Wettkämpfe wurden in den Kategorien Kids Dance, Fun Kids Dance, Fun Dance und HipHop  ausgetragen.
Die Grenzen zwischen den Kategorien waren fließend, es gab keine starren Regeln.  So stellten sich Gruppen zwischen 2 und 24 Teilnehmern der Jury. Das Duo Taylar der Berliner Turnerschaft konkurrierte z.B. mit der 24-er Gruppe Devil Dancers des PSV Olympia Berlin im Bereich Fun Dance.
Auch der VfB Hermsdorf war mit zwei Gruppen vertreten. Die Dance Kids traten mit 22 Kindern unter der Leitung von Katharina Boukal und Liv Burger mit der Vorführung „Shape of you“ an. Sie zeigten eine gelungene Vorstellung und wurden mit einem 4. Platz belohnt.
In der Kategorie HipHop startete die Gruppe „Step On“ unter der Leitung von Sonja Sonnenburg und Katharina Boukal mit dem Titel „Nothing can stop me“  und landete knapp hinter dem 1. VfL Fortuna Marzahn auf dem 2. Platz. In dieser Gruppe tanzten 13 Mädchen.

Diese Veranstaltung war für unsere jungen Tänzerinnen eine positive Erfahrung, konnten sie doch erstmals an einem Wettbewerb teilnehmen.
Wir sehen mit Freude, wie sich das Tanzen bei uns unter dem engagierten Einsatz der Übungsleiterinnen entwickelt, und dass die Gruppen immer mehr neue Mitglieder gewinnen.