Prellball-Freizeit

Prellball ist ein Mannschaftsspiel und für jeden leicht zu erlernen. Auf einem Spielfeld, das in der Mitte durch ein Netz in einer Höhe von 40 cm geteilt ist, stehen sich zwei Mannschaften gegenüber. Jede Mannschaft besteht aus bis zu vier Spielern. Die Aufgabe besteht darin, den Ball mit der Faust oder dem Unterarm so auf dem Boden des eigenen Spielfeldes zu prellen, dass er über das Netz ins Gegenfeld gelangt. Dabei ist jeder Spieler bemüht, den Ball so in das Gegenfeld zu spielen, dass die Ballannahme für den Gegner erschwert oder verhindert wird.
Wir suchen noch neue Mitspieler 45+

Mo 20:00-21:30 Prellball
Richard-Keller-Schule, Olafstraße 32
Wolfgang Hahn 4510130